Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking trail Top

From Jungholz to the Reuterwanne

· 10 reviews · Hiking trail · Tannheim Valley
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Wir beginnen unsere Tour auf der Asphaltstraße
    / Wir beginnen unsere Tour auf der Asphaltstraße
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Hinter der Alpe geht es über die Wiese hinauf
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Waldweg nach oben
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Waldweg nach oben
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Die Obere Alpe Reuterwanne
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Die Obere Alpe Reuterwanne
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Auf dem Sonnenbänkle
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Der Pfad schlängelt sich weiter bergauf
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Aufstieg zum Gipfel der Reuterwanne
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Auf dem Gipfel der Reuterwanne
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Wir genießen das Panorama unterwegs...
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / ...oder machen eine kleine Pause am Wegesrand
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Weiter geht es durch ein kurzes Waldstück
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Der Wald lichtet sich
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Die Alpe Untere Reuterwanne ist in Sicht
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Die Untere Reuterwanne Alpe
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Die Untere Reuterwanne Alpe
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Vorbei an einem kleinen See
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Auf der Asphaltstraße geht es zurück
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Kurz vor dem Ziel können wir unsere Beine in der Kneipp-Anlage kühlen
    Photo: Hartmut Wimmer, Outdooractive Editors
  • / Wanderung im Tannheimer Tal: Von Jungholz über die Reuterwanne
    Video: Outdooractive
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km Obere Alpe Reuterwanne Reuterwanne Alpe Stubental Untere Alpe Reuterwanne
Aussichtsreiche Voralpenwanderung auf interessanten Wegen mit Einkehrmöglichkeit auf mehreren Alpen
moderate
8.9 km
4:00 h
554 m
554 m
Auf der Reuterwanne gibt es herrliche Ausblicke – und doch ist die Tour für Jedermann geeignet, denn die sattgrünen Wiesen und Weideflächen, über die unser Weg führt, sind meist nur mäßig steil. Wir starten unsere Tour in Jungholz und kommen in etwa 2 h zum Gipfel der 1541 m hohen Reuterwanne.
In mehreren urigen Alpen auf der Stecke, wie der Stubental Alpe oder der Unteren Alpe Reuterwanne, können wir uns bei einer Einkehr stärken.
Am freien Wiesengipfel der Reuterwanne erwartet uns ein spektakulärer Rundumblick: Wir sehen im Süden das lange Wertachtal, den zackigen Doppelgipfel des Sorgschrofen und die Gipfel von Gaishorn, Großem Daumen und Grünten sowie die sanften Kämme des Wertacher Hörnles. Im Norden blicken wir in das voralpine Allgäu mit Kempten und der unverstellte Blick in Richtung Osten lässt das Ostallgäu und in der Ferne sogar die Zugspitze erkennen. 

Author’s recommendation

Die Tour vor dem Start in der Outdooractive App offline abspeichern.
Profile picture of Hartmut Wimmer
Author
Hartmut Wimmer 
Updated: May 14, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Reuterwanne, 1,541 m
Lowest point
1,097 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Alpe Stubental

Safety information

Vom Gipfel aus geht es anfangs einen schmalen, bewaldeten Grat entlang. Der Abstieg ist hier sehr steil und holprig und verläuft direkt an der Abbruchkante. Auf Kinder ist an dieser Stelle besonders Acht zu geben!

Start

Parkplatz in Langenschwand (rechts hinter der kleinen Kapelle) (1,130 m)
Coordinates:
DD
47.572848, 10.459230
DMS
47°34'22.3"N 10°27'33.2"E
UTM
32T 609746 5269857
w3w 
///unduly.tolerant.pitches

Destination

Parkplatz in Langenschwand

Turn-by-turn directions

Unsere Wanderung beginnt am Parkplatz hinter der kleinen Kapelle im Ortsteil Langenschwand.
Wir folgen der – ab hier autofreien – Straße ostwärts. Am Kamelstüble, einer ersten Einkehrmöglichkeit, vorbei lassen wir die letzten Häuser hinter uns. Nach etwa zehn Minuten beginnt linkerhand der Aufstieg zur Stubentalalpe.

Eine Teerstraße führt uns in mäßig steilen Kehren über Wiesen und durch Wald bis zur Hütte. Wir wandern links an der bewirtschafteten Stubentalalpe vorbei und steigen anfangs weglos über eine steile Wiese bergauf. Auf einem holprigen Weg durch den Wald gehen wir weiter. Kurz nach dem Übergang nach Deutschland, der nur mit einem kleinen Grenzstein markiert ist, erreichen wir einen breiten Schotterweg. Auf ihm wandern wir linkerhand innerhalb weniger Minuten zu einem Sattel hinauf, wo sich die private Obere Alpe Reuterwanne befindet.

Wir wählen den schmalen Trampelpfad, der gleich neben der Hütte beginnt, und wandern quer einen steilen Wiesenhang bis zum Gipfel der Reuterwanne hinauf. Hier genießen wir bei einer Rast den schönen Rundumblick.

Den Abstieg beginnen wir auf dem schmalen bewaldeten Grat Richtung Norden (Wegweiser Richtung Wertach). Dieser ist ziemlich steil und holprig und verläuft direkt an der Abbruchkante. Wir ignorieren den Wegweiser an der nächsten Kreuzung, der links Richtung Reuterwanne weist. Auch an der nächsten Kreuzung gehen wir an den Abbiegemöglichkeiten vorbei und geradeaus weiter über die Wiesen.

Der Weg führt uns durch ein Waldstück. Sobald wir aus dem Wald herauskommen und eine kleine Lichtung erreichen, wählen wir linkerhand den Trampelpfad über die Wiese, bis wir auf eine Schotterstraße stoßen. In diese biegen wir nach links ab und erreichen die Untere Alpe Reuterwanne.

Nach einer Einkehr folgen dem Weg um eine scharfe Rechtskurve und wandern etwa 15 min ein Waldstück abwärts. Wir erreichen den Waldrand und treffen auf eine weite Wiese oberhalb von Jungholz. Hier wenden wir uns nach links und folgen dem breiten "Höhenweg" mit leichtem Auf und Ab zum Ausgangspunkt zurück. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug nach Sonthofen oder Oy, mit dem Bus weiter nach Jungholz 

Getting there

Auf der A7 bis Oy-Mittelberg, auf der B310 weiter bis Jungholz

Parking

Parkplatz im Ortsteil Langenschwand am östlichen Ortsende von Jungholz

Coordinates

DD
47.572848, 10.459230
DMS
47°34'22.3"N 10°27'33.2"E
UTM
32T 609746 5269857
w3w 
///unduly.tolerant.pitches
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung, evtl. Proviant

Questions & Answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

4.2
(10)
Simone L.
October 27, 2019 · Community
Nette leichte Tour, richtig schön auch im Herbst.. Trotz unspektakulärem Aufstieg schöne Aussicht vom Gipfel
show more
Completed this Route on October 20, 2019
Photo: Simone L., Community
Photo: Simone L., Community
Photo: Simone L., Community
Photo: Simone L., Community
Uta Oberländer
October 17, 2019 · Community
Eine wunderschöne Wanderung! Die Beschilderung ist super, die Wanderwege super in Schuss, die Ausblicke atemberaubend! Sehr empfehlenswert.
show more
Donnerstag, 17. Oktober 2019 20:19:18
Photo: Uta Oberländer, Community
Donnerstag, 17. Oktober 2019 20:19:40
Photo: Uta Oberländer, Community
Donnerstag, 17. Oktober 2019 20:20:17
Photo: Uta Oberländer, Community
Christoph Bohlen 
August 13, 2019 · Community
Completed this Route on May 16, 2019
Show all reviews

Photos from others

+ 9

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
8.9 km
Duration
4:00h
Ascent
554 m
Descent
554 m
Loop Scenic Refreshment stops available Summit route

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.