Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Finstertalrunde - Winterwanderung durch drei kleine Eiszeittäler

· 2 Bewertungen · Winterwandern · Allgäu · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfronten Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Winterwanderung im Finstertal
    Winterwanderung im Finstertal
    Foto: G. Eisenschink, Pfronten Tourismus
m 960 940 920 900 880 5 4 3 2 1 km

++Aktueller Hinweis - Februar 2022: die Begehung des Wegs wird aktuell nicht empfohlen++  Eine sonnige Tour am Fuße Deutschlands höchster Burgruine.

geschlossen
mittel
Strecke 5,2 km
1:15 h
76 hm
74 hm
961 hm
892 hm

Traumhaft schön: genießt die Wanderung durch die idyllischen Wiesen zu Füßen Deutschlands höchster Burgruine. Der Gletscher hat diese Landschaft geschaffen: Einst floss dort das geschmolzene Eis in Bächen und Flüssen ab, heute erinnern sonnige, sanfte Täler daran. Darüber wacht auf dem markanten Höhenzug der Falkenstein. Auf dem exponierten Fels, auf dem die Burgruine steht, wollte König Ludwig II. ein neues, spektakuläres Schloss erbauen. Es war sein letzter Traum. Pläne existieren, eine Straße war schon gebaut - doch es kam nicht mehr dazu, der Märchenkönig wurde entmachtet und starb 1886.

Autorentipp

Wer sich näher für das unvollendete Schloss Ludwigs interessiert, sollte auf den Falkenstein und das kleine Museum besichtigen.
Profilbild von Johannes Babel
Autor
Johannes Babel
Aktualisierung: 28.04.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
961 m
Tiefster Punkt
892 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 100%
Naturweg
5,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

TIPPS FÜR SICHERES WINTERWANDERN
• Benutzt die ausgeschilderten Wanderwege
• Informiert euch vor der Tour über das Wetter
• Beachtet die kürzere Dauer der Tage im Winter
• Tragt festes Schuhwerk und bei Bedarf Grödel
• Zieht euch wintertaugliche Bekleidung an
• Nehmt euch eine Wanderkarte mit
• Packt euch Erste Hilfeausrüstung und Handy ein
• Europäischer Notruf: 112

Weitere Infos und Links

Wintersportbericht Pfronten

Start

Pfronten-Meilingen (930 m)
Koordinaten:
DD
47.580485, 10.574613
GMS
47°34'49.7"N 10°34'28.6"E
UTM
32T 618406 5270875
w3w 
///sahen.starten.betraute
Auf Karte anzeigen

Ziel

Pfronten-Meilingen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am südlichen Ortsausgang am König-Ludwig-Weg führt der Weg durch das Finstertal gen Osten. Immer wieder fällt dabei der Blick über Alpweiden hinauf zum Falkenstein mit der Burgruine. Der Weg schlängelt sich ein kurzes Stück bergab durch den Wald und führt nach links durch das malerische Klostertal wieder gen Westen. Weit weg vom Trubel der Welt heißt es hier: Aufatmen und genießen! Vorüber an vielen sonnengegerbten Holzstadeln scheint die Zeit still zu stehen. Ein weiteres, sanftes Tälchen ohne Flusslauf bringt euch wieder zurück ins Dorfleben von Pfronten-Meilingen mit Einkehrmöglichkeit. Auch viele Wildtiere genießen die Einsamkeit im Klostertal: Um sie zu schützen, ist die Benutzung der Wege auf die Zeit von 8 bis 17 Uhr beschränkt. Künstliches Licht wie Fackeln, Taschen- oder Stirnlampen ist untersagt.

Im Weiler Benken besteht eine Anschlussmöglichkeit zum Füssener Wegenetz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV nach Pfronten-Weißbach

Anfahrt

B309 - B310 - Meilinger Straße - König Ludwig Weg

Parken

Parkplatz in Obermeilingen am König-Ludwig-Weg

Koordinaten

DD
47.580485, 10.574613
GMS
47°34'49.7"N 10°34'28.6"E
UTM
32T 618406 5270875
w3w 
///sahen.starten.betraute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Karte mit den eingezeichneten Winterfreizeitwegen erhaltet ihr in der Touristinformation, Vilstalstr. 2 in Pfronten.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, ein Rucksack mit Proviant und Wechselkleidung und bei Bedarf Sonnenschutz.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Yvonne Schmauß
09.01.2021 · Community
Sehr schöne Winterwanderung mit tollem Panorama! Weg zu 80% gut präpariert. Allerdings für Ortsunkundige quasi nicht ausgeschildert. An fast allen Weggabelungen fehlen Schilder oder Hinweise. Ohne die Routenführung auf Outdooractive wären wir 2x komplett falsch gelaufen. Schade, daher keine vollen 5 Sterne.
mehr zeigen
Gemacht am 08.01.2021
Foto: Yvonne Schmauß, Community
Foto: Yvonne Schmauß, Community
Tobias Trottmann
22.12.2017 · Community
Sehr schöne Tour in toller Landschaft. Sind diese Tour im Winter gelaufen. Wege werden bei starkem Schneefall tagsüber mit kleinem Fräsmobil festgefahren bzw. geräumt. Geht auch gut mit Hund.
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 3

Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,2 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
76 hm
Abstieg
74 hm
Höchster Punkt
961 hm
Tiefster Punkt
892 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights Schneeoberfläche präpariert

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.