Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Winterwanderung Jungholz - Reuterwanne- Stubental Alpe und zurück

Wanderung · Jungholz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jungholz Tourismus Verifizierter Partner 
  • Höhenweg Höhe Tretbecken
    Höhenweg Höhe Tretbecken
    Foto: Benedikt Wachter, Jungholz Tourismus
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 7 6 5 4 3 2 1 km Obere Alpe Reuterwanne Reuterwanne Obere Alpe Reuterwanne Beschneiungsteich Jungholz
Aussichtsreiche Rundweg Winterwanderung über die Reuterwanne zur Alpe Stubental und zurück.
mittel
Strecke 7,9 km
3:00 h
464 hm
456 hm
1.540 hm
1.097 hm
Mittelschwere, ca. 3-stündige Winterwanderung auf verschiedenen Wegbeschaffenheiten von Jungholz auf die Reuterwanne über die Alpe Stubental und zurück. Bestens beschildert wird zum Ziel der Tour stets geleitet. AmZwischenziel (Gipfel Reuterwanne) angekommen kann man die Aussicht genießen: Wir sehen im Süden das Wertachtal, den Gipfel des Sorgschrofen und die Gipfel von Gaishorn, Großem Daumen und Grünten sowie des Wertacher Hörnles. Im Norden blicken wir in das voralpine Allgäu mit Kempten und ein Blick in Richtung Osten lässt das Ostallgäu und in der Ferne auch die Zugspitze erkennen. Nach einer kurzen Pause und dem Genießen der tollen Aussicht geht es weiter Richtung Stubental Alpe. Dort angekommen kann der direkte Teerweg nach unten zum Ziel (Parkplatz Langenschwand) in der Jungholzer Natur hinunter gegangen werden

Autorentipp

Aussicht nach kleiner Anstrengung genießen. Für das kleine Vergnügen ab der Alpe Stubental hinunter rodeln.
Profilbild von Benedikt Wachter
Autor
Benedikt Wachter
Aktualisierung: 29.12.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gipfel Reuterwanne, 1.540 m
Tiefster Punkt
1.097 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 22,84%Schotterweg 7,01%Naturweg 15,73%Pfad 32,09%Straße 22,31%
Asphalt
1,8 km
Schotterweg
0,6 km
Naturweg
1,2 km
Pfad
2,5 km
Straße
1,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Schutzgebiete beachten

Tiere respektvoll behandeln

 

 

Start

Parkplatz Langenschwand in Jungholz (1.130 m)
Koordinaten:
DD
47.572835, 10.459386
GMS
47°34'22.2"N 10°27'33.8"E
UTM
32T 609758 5269856
w3w 
///löste.pausen.hell
Auf Karte anzeigen

Ziel

Gipfel Reuterwanne

Wegbeschreibung

Startpunkt bildet der Parkplatz in Langenschwand in Jungholz. Wir biegen direkt an der kleinen Kapelle auf den Höhenweg ab (Schotterweg). Nachdem wir bis zum Beschneiungsteich gelangt sind, biegen wir nach diesem rechts ab auf den Weg zur Reuterwanne (beschildert). Immer dem Weg entlang, vorbei an der unteren Reuterwanne, gelangen wir nach ca. 1,5 -2 Stunden ans Zwischenziel, dem Gipfel der Reuterwanne. Nach einer kurzen Pause und dem Genißen der Aussicht gehen wir zunächst ein kurzes Stück den Weg zurück, bei der Oberen Alpe Reuterwanne nehmen wir (auch nach der Beschilderung) die Abzweigung links Richtung Alpe Stubental. Hier folgen wir stets der guten Beschilderung und gelangen nach kurzer Zeit zur Alpe Stubental. Von dort aus Laufen wir den Teerweg (im Winter auch als Rodelbahn nutzbar) wieder stets darauf zum Ziel, dem Parkplatz in Langenschwand.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Oy. Danach weiter mit dem Bus.

Täglich fährt der Buslinienbetreiber "Komm Mit" Jungholz von mehreren Seiten und Orten an. 

Bushaltestelle Jungholz befindet sich im Ortskern. Zum Startpunkt muss Richtung Langenschwand gelaufen werden.

Anfahrt

Variante 1: Ausfahrt A 7 Oy- Mittelberg, auf B310 Richtung Wertach, Jungholz Abfahrt links nehmen. Sehr gute Beschilderung

 

Variante 2: Erreichbar über B310 Oberjoch- Unterjoch - Ausfahrt Pfeiffermühle/Jungholz

Parken

Parkplatz im Ortsteil Langenschwand ist kostenlos nutzbar.

Koordinaten

DD
47.572835, 10.459386
GMS
47°34'22.2"N 10°27'33.8"E
UTM
32T 609758 5269856
w3w 
///löste.pausen.hell
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Passendes Schuhwerk und passende Kleidung. Ggf. Wanderstöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
464 hm
Abstieg
456 hm
Höchster Punkt
1.540 hm
Tiefster Punkt
1.097 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.